Business Continuity

Business Continuity

Eine kontinuierliche Verfügbarkeit aller Daten hält Unternehmen am Laufen und erlaubt ihnen, den Geschäftsbetrieb unterbrechungsfrei zu gestalten – sogar wenn kritischen Situationen auftreten. Erreicht wird das mit hochverfügbaren Systemen, die Anwendern die größtmögliche Performance, Zuverlässigkeit, Verfügbarkeit, Redundanz und Effizienz ermöglichen. Gleichzeitig werden Downtimes reduziert und Single Points of Failure beseitigt.

Open-E JovianDSS bietet dutzende von Optionen für hochverfügbare Umgebungen mit den Client-Protokollen iSCSI, Fibre Channel (FC) und NFS, SMB (CIFS) und Sie können damit High Availability Load-Balanced Storage Cluster aufsetzen, die durch Failover bei einem Server-Crash zuverlässig und redundant bleiben.

Hochverfügbare Cluster mit Open-E JovianDSS

Support für verschiedene Cluster-Umgebungen

Von kleinen Cluster-in-a-Box Setups bis hin zu großen Rack-Servern mit mehreren JBODs.

Alle wichtigen File- und Block-basierten Protokolle

Open-E JovianDSS unterstützt die Client-Protokolle iSCSI, Fibre Channel (FC) und NFS, SMB (CIFS).

Hyper-konvergente Cluster

Cluster mit physikalischen Servern und Virtual Appliances konfigurieren, speziell in hyper-konvergenten Umgebungen.

Distanzen von 20cm bis 80km

Mögliche Distanzen zwischen den Knoten von lokalen Standorten zu Stretched Metro Storage-Clustern.

Einfache Cluster-Verwaltung

Anwenderfreundliche Cluster-Konfiguration und -Verwaltung mit intuitivem GUI. Automatisierung der Konfiguration über REST API möglich.

Flexibler Cluster über Ethernet

Mit Dual Storage gespiegelt über Ethernet (nur mit dem Advanced Metro HA Cluster Feature Pack).

Beispiele für hochverfügbare Architekturen

Open-E JovianDSS hilft Nutzern dabei, den Aufbau ihrer Storage-Umgebung flexibel und nach ihren Anforderungen zu gestalten. Ob ein System auf zwei Knoten jeweils mit eigenen Festplatten in jedem Knoten basieren soll, mit mehreren JBODs über SAS oder FC, oder sogar mit zwei Servern und gemeinsamen direkt angebundenen Festplatten innerhalb einer Server-Einheit – Open-E JovianDSS bietet unbegrenzte Möglichkeiten.

Cluster-in-a-Box
Cluster mit mehreren JBODs
über SAS oder FC
Cluster mit mehreren JBODs
über SAS / FC mit ATTO Bridges
Common Storage Cluster über
SAS
Cluster über Ethernet
Cluster über SAS mit internem
SAS Expander

On- & Off-site Data Protection + hochverfügbarer Cluster
= maximale Datensicherheit

On- & Off-site Data Protection

  • Schützt Daten durch konstantes Backup und Speicherung von lokalen und externen Kopien
  • Ermöglicht Wiederherstellung von Daten von einem vorherigen Zeitpunkt im Falle von Hardware-Ausfall oder Daten-Korruption

Hochverfügbarer Cluster

  • Gewährleistet Business Continuity durch ununterbrochenen Zugriff auf Daten, sogar während Hardware-Ausfällen
  • Maximiert die Nutzung von Hardware- und Netzwerk-Ressourcen




Geben Sie uns Feedback